Veranstaltungen
Archäologie/GeschichteBiologieGeowissenschaftenPädagogik
Physik/KosmologieWirtschaftswissenschaftenPhilosophie
Exkursionen und Konferenzen 2. Halbjahr 2017

23. Fachtagung für biblische Archäologie und Geschichte

Seminar für Biblische Archäologie
Leben in Israel während der Königszeit:
Menschen und Ereignisse der Bibel

Termin:

24. - 26. November 2017

Der israelitische Alltag • Das israelitische Megiddo • Nomadentum im eisenzeitlichen Palästina/Israel • Jerusalemer Monumentalbauten • Chronologische Bezüge der Eisenzeit • Inschriften der Eisenzeit • Eisenzeit-Keramik: Formen und Werkstätten • Eisenzeitliche Säulenhallen • Wie gut vertragen sich Archäologie und Bibel? • Biblisch-Archäologische Ausstellung

Leben in der israelitischen Königszeit

Die israelitische Königszeit – das ist die Zeit des vereinigten Königreichs von Saul bis Salomo und die Zeit der geteilten Staaten Israel und Juda, die 722 im Norden und 587 v.Chr. im Süden ihr Ende fand. Ihr biblisches Echo findet sie in den Büchern Samuel, Könige und Chronik sowie bei den Propheten. Das Alte Testament vermittelt ein vielseitiges und detailliertes Bild der damaligen Welt, das unter den antiken Aufzeichnungen seinesgleichen sucht und auch die Archäologie hat einiges beizusteuern.

Das Thema der Tagung kreist um zwei Schwerpunkte: Der erste und die Tagung dominierende beschäftigt sich mit den archäologischen Spuren des Alltags der Israeliten vor zweieinhalb bis dreitausend Jahren. Alltag – das ist Ackerbau und Viehzucht, Handwerk und Handel, Städtebau und anderes mehr. In diese Themen führen die Beiträge von Prof. Wolfgang Zwickel, Universität Mainz, Dr. Arial Bagg, Universität Heidelberg, Prof. David Ussishkin, ehem. Universität Tel Aviv und Prof. Martin Heide, Marburg, aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Kulturgeschichte und Archäologie ein.

Der zweite Schwerpunkt widmet sich Fragen, über die kein oder nur eingeschränkt Konsens besteht: Gibt der archäologische Befund tatsächlich das wieder, was die Bibel beschreibt, oder besteht hier ein Widerspruch? Im Zentrum der Debatte steht die Datierung des archäologischen Materials und der Keramikformen und ihre Veränderung über die Zeit. Auch dieser Themenkomplex wird in einigen Vorträgen erörtert.

Es ist auch dieses Jahr gelungen, namhafte Wissenschaftler für die Vorträge zu gewinnen. Beispielhaft sei noch einmal auf David Ussishkin verwiesen, der einer der weltweit führenden Gelehrten zum Thema Eisenzeit ist, und als Ausgräber von Lachisch, Jezreel und Megiddo sowie seiner Untersuchung der Nekropole von Silwan Informationen aus erster Hand vermittelt.

Programm:

Freitag 24. November 2017

bis 18:00 h Anreise
18:00 h Abendessen
20:00 h Begrüßung
20:15 h Wolfgang Zwickel
Leben im Israel der Eisenzeit

Samstag 25. November 2017

7:50 h Andacht (Tom Tribelhorn)
8:30 h Frühstück
9:15-10:30 h Uwe Zerbst
Chronologie als Rückgrat der Archäologie: wie sich Schriftzeugnisse und Ausgrabungen verbinden lassen
11:00-12:15 h Peter van der Veen
Die Keramik der Eisenzeit: Formen und Datierung

Anmeldung / Infos

Konrad Meier
Lindenweg 6B
D-08118 Hartenstein
Tel.: +49(0)37605/60420
Kontakt

Leitung

Dr. Peter van der Veen
Reinhardstrasse 31
D-73614 Schorndorf
Tel.: +49(0)7181/989118
Fax: +49(0)7181/989119
Kontakt

weiter zur
Online-Anmeldung

12:30 Mittagessen
Samstag Nachmittag Parallel I
14:00 h Hanna Klenk
‘Mit Bibel und Spaten unterwegs’?: Biblische Archäologie heute.
15:30 h Kaffee-Pause (gleitend)
16:00 h Wolfgang-Dieter Winkel
Keramik im Wandel der Zeit - Was uns die alten Handwerker dazu erzählen könnten
Samstag Nachmittag Parallel II
14:00 h David Ussishkin
Was Jerusalem a Fortified City in the Middle Bronze Age? An Alternative View
14:45 h Ariel Bagg
Tents, Camels, Spices, and a Lot of Trouble: Nomads in Southern Palestine according to Neo-Assyrian and Biblical Sources
Kaffee-Pause 15:45 h (gleitend)
16:15 h Wolfgang Zwickel
Die Funktionalität eisenzeitlicher Säulenhallen
17:00 h Martin Heide
Inschriften aus dem eisenzeitlichen Israel/Juda
18:00 h Abendessen
20:00 h Informationen der Arbeitsgruppe für Biblische Archäologie
20:15 h David Ussishkin
Megiddo der Könige Israels

Sonntag 26. November 2017

8:00 h Andacht (Herrmann Mahnke)
8:30 h Frühstück
9:30 h David Ussishkin
Die Silwan-Gräber: ein monumentaler Friedhof in Jerusalem
12:00 h Mittagessen und Abreise

Referenten:

Hauptreferenten:
  • David Ussishkin ist Emeritus-Professor an der Universität von Tel Aviv. Er hat mehrere Grabungen und Feldarbeiten in Israel, u.a. in Lachish, Jerusalem und Megiddo geleitet und ist Autor vieler Veröffentlichungen zur Archäologie des alten Israels.
  • Wolfgang Zwickel ist Professor für Altes Testament und Biblische Archäologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und ist Autor mehrerer Bücher über das Alltagsleben in biblischer Zeit.
  • Ariel Bagg ist Privatdozent an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Er hat über die Herrschaft der Assyrer in der Levante habilitiert und ist Autor mehrerer Werke.
Weitere Referenten:
  • Prof. Dr. Martin Heide
  • Hanna Klenk
  • Dr. Peter van der Veen
  • Wolfgang-Dieter Winkel
  • Prof. Dr. Uwe Zerbst
Änderungen vorbehalten

Veranstalter

ABA (Arbeitsgruppe für Biblische Archäologie) der Studiengemeinschaft Wort und Wissen e.V.

Ort

Chr. Erholungsheim Schönblick GmbH, Willi-Schenk-Str. 9, D-73527 Schwäbisch-Gmünd, Tel. +49(0)7171/9707-0, eMail

Leitung

Dr. Peter van der Veen

Preise und weitere Informationen

Ein detailiertes Programm mit Preisen finden Sie im Flyer (deutsch)
Bitte beachten Sie unbedingt die Änderungen in den Zusatzinformationen auf Grund von Renovierungsarbeiten im Haus.

Anmeldung

Anmeldung / Infos

Konrad Meier
Lindenweg 6B
D-08118 Hartenstein
Tel.: +49(0)37605/60420
Kontakt

Leitung

Dr. Peter van der Veen
Reinhardstrasse 31
D-73614 Schorndorf
Tel.: +49(0)7181/989118
Fax: +49(0)7181/989119
Kontakt

Fachtagung für Physik / Kosmologie

Leitung / Infos

Albrecht Ehrmann
Kontakt

Anmeldung

Studiengemeinschaft
WORT und WISSEN
Rosenbergweg 29
D-72270 Baiersbronn
Tel.: +49(0)7442/81006
Fax: +49(0)7442/81008
Kontakt

Termin:

1. bis 3. Dezember 2017
Beginn: 18 Uhr mit dem Abendessen

Ort:

Haus Oase, Flugplatzstr. 91-99, 67435 Neustadt/Weinstr.-Lachen

Themen:

  • Prof. Dr. Alfred Krabbe: Ist unsere Erde einzigartig? - Auf der Suche nach außerirdischem Leben
  • Dr. Peter Trüb: Das extrem frühe Universum und Inflation
  • Albrecht Ehrmann: Standardkosmologie und die small scale crisis - Herausforderungen durch "kleine Objekte"
  • Dr. Tobias Holder: Blitz und Donner - Was passiert wenn es kracht?
  • Rafael Schäffer: Gotteswahn oder Gottesplan - Wasser und die feinabgestimmte Erde
  • Gesprächsrunde: Umgang mit pseudowissenschaftlichen Einflüssen in der Gemeinde

Ende der Tagung:

Sonntag, 13 Uhr nach dem Mittagessen

Preis

130,– Euro (Studenten 70,– Euro), EZ-Zuschlag: 30,- Euro

Leitung:

Albrecht Ehrmann, Dr. Tobias Holder

Informationen zur Fachgruppe und über die Möglichkeit zur Mitarbeit siehe Mitarbeit

20. Fachtagung für Philosophie

Leitung / Infos

Markus Widenmeyer
Schönaich
Kontakt

Anmeldung / Infos

Studiengemeinschaft
WORT und WISSEN
Rosenbergweg 29
D-72270 Baiersbronn
Tel.: +49(0)7442/81006
Fax: +49(0)7442/81008
Kontakt

Termin:

12.-14. Januar 2018

Ort:

Haus Oase, Diakonissen-Mutterhaus, 67435 Neustadt/Weinstr.

Vorgesehene Themen:

  •  Dr. Markus Widenmeyer: Einführungsreferat „Das geplante Universum“
  •  Dr. Boris Schmidtgall: Das Phänomen Leben als Molekül­baukasten - Argumente für Feinabstimmung in der Chemie des Lebens
  •  Dr. Reinhard Junker: Das Design-Argument: Grundstruktur und populäre Gegenargumente
  •  Dr. Markus Widenmeyer: Multiversum & Co: Ungewöhnliche Argumente gegen Planung: Vorstellung und Analyse
  •  Prof. Dr. Daniel von Wachter: Sind die Naturgesetze ein Indiz für die Existenz Gottes?
  •  Prof. Dr. Daniel von Wachter: Was ist die wahre Erklärung der derzeitigen Entwicklung des Westens? Die Entwicklung und Wirkungen des Kulturmarxismus

Leitung:

Dr. Thomas Jahn, Dr. Markus Widenmeyer

Kosten:

130 Euro (2 Tage Vollpension), Studenten: 70 Euro; EZ-Zuschlag: 20 Euro.
Vorgesehenes Programm (Zeitraster)

Weiterführende Seiten der Fachgruppe Philosophie/Wissenschaftstheorie
Arbeitsgruppe, Beiträge, Diskussion

Verbindliche Anmeldung schriftlich, telefonisch oder online an:

Studiengemeinschaft
WORT und WISSEN
Rosenbergweg 29
D-72270 Baiersbronn
Tel.: +49(0)7442/81006
Fax: +49(0)7442/81008
Kontakt

Tagung für Pädagogen und Interessierte

Die nächste Tagung für Pädagogen
findet voraussichtlich vom 1.-4. März 2019 in Neustadt/Weinstr. statt.

Informationen

Studiengemeinschaft
WORT und WISSEN
Rosenbergweg 29
D-72270 Baiersbronn
Tel.: +49(0)7442/81006
Fax: +49(0)7442/81008
Kontakt

Fachtagung Biologie

Für Biologen, Studenten der Biologie und verw. Fachrichtungen.
Die nächste Fachtagung findet vom 9.-11. März 2018 im Freizeitheim Friolzheim (bei Pforzheim) statt.

Verbindliche Anmeldung bitte online

Anmeldung/Infos

Studiengemeinschaft
WORT und WISSEN
Rosenbergweg 29
D-72270 Baiersbronn
Tel.: +49(0)7442/81006
Fax: +49(0)7442/81008
Kontakt

29. Fachtagung Geowissenschaften

Für Geowissenschaftler und Studenten dieser Fachrichtung sowie angrenzender Disziplinen, interessierte Laien
Die kommende Fachtagung findet vom 14.-16. September 2018 statt.
Tagungsort: Freizeitheim Lindenwiese, 88662 Überlingen-Bambergen (Bodensee)

Mit zwei Exkursionstagen: 13./14. September

Anmeldung / Infos

Dipl.-Geol. Michael Kotulla
Geschäftsstelle:
Rosenbergweg 29
72270 Baiersbronn
Tel.: 06190/9344984
Kontakt

Wirtschafts-Fachtagung

Die nächste Fachtagung der W+W-Arbeitsgruppe für Wirtschaftswissenschaften findet voraussichtlich im November 2018 statt.

Informationen

Dr. Stephan Schmitz
Am Moosgraben 15e
D-86919 Utting
Kontakt

zum Seitenanfang

Home Veranstaltungen

Studiengemeinschaft WORT und WISSEN e.V.